Korpus

Die Datenbank ist über das FDM der Universität Hamburg für weitere Forschungsvorhaben zur Verfügung gestellt (https://annis.fdm.uni-hamburg.de/annis-gui-3.6.0/).

Momentan ist der Arbeitszugriff noch auf Angehörige der UHH beschränkt, eine Ausweitung auf alle Universitätsangehörigen in Deutschland wird vom FDM gerade programmiert. Neben der Bereitstellung über das FDM ist das Korpus zudem über die Universität Tübingen im Archivsystem TALAR (Tübingen Archive of Language Resources) gespeichert, das Teil der „Tübingen CLARIN-D Repository“-Initiative ist (https://talar.sfb833.uni-tuebingen.de/erdora/cmdi/DATEN­ZEN­TRUM/GRYPHIUS).

Der Persistent Identifier (PID) lautet: https://hdl.handle.net/11022/0000-0007-F00B-E.

Hier geht‘ zur:  Dokumentation

Die Annotationsguidelines finden Sie: Hier